parallax background

Solaranlagen & Windgeneratoren

Solaranlagen, Windgeneratoren, Meerwasserentsalzungsanlagen mit Ergebnissen, die überzeugen!

Stromerzeugung mit Solaranlagen & Windgeneratoren


Wer kennt das nicht. Immer wenn man Strom braucht ist keiner da. Aber hierfür hat man Lösungen parat. Schauen Sie sich einmal unsere Lösungen an und Sie werden begeistert sein. Bei Fragen zu den einzelnen Produkten, die wir Ihnen hier vorstellen, kontaktieren Sie uns doch ganz einfach.

Solar Boote: Hier handelt es sich um ganz neue, durch Photovoltaik angetriebene Motorboote, die sich in langsamer Geschwindigkeit durch die Wellen schieben.

Globuan Windgenerator: Neuentwicklung ohne Drehzahlbegrenzung. Dies bewirkt ein Hydraulik-Bremssystem, das den Rotor selbst bei Stürmen in einem Drehzahlbereich von 500 - 600 Umdrehungen pro Minute hält. Der Leistungsbereich liegt, je nach Windgeschwindigkeit, bei ca. 100 - 600 Watt. Die Aufwindstärke liegt bei ca. 1.5 m/sec.

Unsere neuen Photovoltaik Innovationen bieten mehr Leistung bei niedrigem Anschaffungspreis. Auf der Suche nach einem besseren und günstigeren Halbleitermaterial stieß man auf die sogenannte CIS-Technik. Hier wird ein Kupfer-Indium-Gallium-Selen-Gemisch auf eine Glasplatte aufgedampft, das gegenüber den herkömmlichen Silicium-Beschichtungen besondere Vorteile birgt. Das Modul ist preisgünstiger herzustellen und damit im Vergleich zu anderen Energieformen wettbewerbsfähig. "Unser Geheimnis ist die Technik, wie das CIS aufgebracht wird", erläutert der Erfinder.

Meerwasserentsalzung zum dezentralen Einsatz für Residenzen: Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation leiden derzeit 480 Mio. Menschen unter akutem Wassermangel. 5 Mio. sterben jährlich deswegen, davon 4 Mio. Kinder. Diese erschütternde Bilanz war auch Geburtsstunde einer intensiven Forschungsarbeit. Aufgrund der weltweiten Berichterstattung über die sensationelle neue Entwicklung, gelang der Durchbruch dieses völlig neuen, umweltfreundlichen Wassergewinnungssystems. Schließlich schien alles, was bislang auf dem Markt war, deutlich zu teuer für die Länder in denen das Wasserproblem akut ist. Nicht zuletzt deshalb haben sich die Erfinder an das Problem herangemacht und auf der Basis des vorhandenen Solarmoduls eine Anlage zur Meerwasserentsalzung entwickelt, die kostengünstig, bedienungs- und nahezu wartungsfrei arbeitet, eine lange Lebensdauer hat und simpel herzustellen ist.

Das Ergebnis wurde ein kleines System, das Wasser aus Meerwasser zu einem günstigen Preis herstellt. Das System hat eine Lebensdauer von 30 Jahren und kann vom Laien in etwa dreieinhalb Stunden in Betrieb genommen werden. Dadurch kann die Versorgung der Bevölkerung gesichert werden. Nach Ablauf der Testphase auf den Philippinen werden noch über die gesamten Philippinen hinweg regionale Vertretungen vergeben. Für diese Existenz werden hierbei Interessenten mit Englischkenntnissen, die möglichst in einer Anlage von Sola Homes Inc. ansässig sind bevorzugt, da dort auch jeweils eine Demoanlage aufgebaut ist. Da die Anlagen die Wassernot auf den Philippinen in erheblichem Maße reduzieren kann, interessieren sich auch philippinische Regierungsstellen für das System.

Wassertankstellen auf den Philippinen: Es ist weiterhin geplant, eine Wassertankstelle auf einer kleinen philippinischen Insel vor Bohol, den gänzlich (süß-) wasserlosen Bewohnern, als Geschenk zu überlassen. Laut Angaben des Herstellers ist das durch das Destillationsverfahren gewonnene Süßwasser reiner, als es selbst nach der deutschen Trinkwasserordnung erforderlich wäre. Da die Anlagen aus Modulen bestehen, können je nach Wasserbedarf beliebig viele der Entsalzungsanlagen zusammengestellt werden, sodass auch ganze Wohnsiedlungen durch die umweltfreundliche Solaranlage mit Frischwasser versorgt werden können. Sola Homes Inc. verfügt über die notwendige Software, um gezielt den jeweiligen Bedarf an Wasser und die hierfür erforderliche Auslegung der Anlage sicherzustellen. Die Firma ist der Auffassung, dass die Anlage nicht nur auf den Philippinen viel Begeisterung auslösen wird, sondern auch im Anschluss daran in Thailand.

Ergebnisse die verblüffen: Die preisgekrönte Anlage besticht nicht nur durch ihre wirtschaftliche Funktion. Auch das Ergebnis verblüfft! Das Produkt ist reines Wasser ohne schädliche Mineralien, Salze oder Keime. Durch die hohen Temperaturen findet eine ständige Hygienisierung statt. Das Produkt wärmt über einen eingebauten Wärmetauscher das zugeführte Rohwasser vor. Das Produkt kann sowohl als Trinkwasser, als auch für technische und industrielle Zwecke verwendet werden. Eine hervorragende Eignung ergibt sich für die Bewässerung von Pflanzen und für Viehtränken. Durch den Salzmangel reduziert sich der Wasserbedarf insgesamt. Das Abwasser kann für die Bewässerung von Pflanzen mit hoher Salzverträglichkeit verwendet werden. Bei der Destillation von Meerwasser ist die Sole in Salinen zu nutzen. Pro m³ Rohwasser sind dort bis zu 35 kg Salz zu gewinnen. Eine zusätzliche Verdienstquelle.

ASIAN High Tech market Made in Germany: Aufgrund der erstklassigen Verbindungen von Sola Homes Inc. durch ihr Beiratsmitglied Herrn Prof. Dr. Dr. Chaiwoot Chaipan, ein Ökonomieprofessor an der Chulalongkorn University, der schon heute darauf brennt dieses Highlight aus Deutschland seinen Landsleuten vorstellen zu können ist ein Umsatzplus unvermeidlich. Abzuklären ist lediglich noch, ob die Produktionsstätte auf den Philippinen auch Thailand versorgen soll oder ob in Thailand eine spezielle Fertigung aufgebaut wird. Gemessen an den tausenden Anfragen, die über Internet aus aller Welt von Regierungsstellen und Privatinteressenten an den Hersteller herangetragen werden, kann unschwer abgeleitet werden, welchen enormen volkswirtschaftlichen Wert die neu entwickelte Anlage weltweit hat. Schließlich herrscht bereits heute in vielen Staaten der Welt Wassernot. Nicht ohne Grund muss in manchen Großstädten, auch auf den Philippinen, das Wasser rationiert werden. Das gilt insbesondere in Zeiten von El Nino. Nachdem jedoch zu keinem Zeitpunkt mit Meerwassernot gerechnet werden muss, und auch die Sonne, zumindest die diffuse Lichtstrahlung, regelmäßig kostenlos die Destillierung vornimmt, kann die solare Meerwasserentsalzungsanlage in der Tat als eine umweltfreundliche und äußerst preiswerte Methode betrachtet werden, um Trinkwasser, auch auf der entlegensten Insel, höchst preiswert zu erzeugen.

Positive Nebenerscheinung: Als quasi Abfallprodukt werden pro 1 m³; Meerwasser bis zu 35 kg kostbares, reines Meersalz erzeugt. Die eigene Saline ist somit noch eine zusätzliche Einkommensquelle. Benötigen Sie Trinkwasser in größeren Mengen, bietet sich der SOLA POWERWATERMAKER an. Er hat den Vorteil eines minimalen Platzbedarfes. Je nach Bedarf gibt es Anlagen mit einer stündlichen Leistung von 18 - 283 l ! Sie dienen sowohl zum Entsalzen von Seewasser, Brackwasser und zur Reinigung von Trinkwasser. Als besonderes Highlight ermöglichen Sie sogar den Betrieb mit Niedervolt ( 12 / 24V ) und eröffnen somit auch photovoltaische Einschaltungen durch die Sonne.

Die Sonne kann täglich zahlreiche Menschen vor dem Verdursten retten: Bei den Destillationsmaschinen über die Sonne, lassen sich pro 5 Einheiten ca. 50l Trinkwasser erzeugen. Genug, um täglich 20 Menschen vor dem Verdursten zu retten.

Vieles spricht für uns!



Warum Sie mit SOLAHOMES bauen sollten?


Exclusive Videos vom Tingko White Beach & Cebu City


Solaranlagen, Windgeneratoren, Meerwasserentsalzungs-
anlagen


Wichtige Informationen zum Thema "Auswandern, Flüge, Wetter, Währungsrechner uvm."